In unserem Unterrichtsalltag begegnen wir vielen Menschen.

Vertrauensvoll arbeiten wir mit den Kindertageseinrichtungen in unserer Umgebung zusammen, um den Kindergartenkindern den Übergang in die Grundschule zu erleichtern. Genauso eng ist auch die Zusammenarbeit mit den Weiterführenden Schulen, in die wir unsere Viertklässler Jahr für Jahr entlassen.

Um die Bildungsmöglichkeiten unserer Kinder möglichst umfassend zu unterstützen, nutzen wir die außerschulischen Lernorte. So sind wir z.B. regelmäßig Gast in der Stadtteilbibliothek Hamborn, auf dem Lernbauernhof "Ingenhammshof", besuchen Museen, den Duisburger Zoo, das Hamborner Rathaus und den Landtag in Düsseldorf.

In die Schule laden wir Künstler zu Theateraufführungen und Workshops ein. Jedes Jahr besuchen wir alle gemeinsam ein Theaterstück in dem Duisburger oder dem Oberhausener Stadttheater. Viele Jahren unterrichteten Musikschullehrer im Rahmen des Projekts "JeKi- Jedem Kind ein Instrument" unsere Schülerinnen und Schüler. An dem Nachfolgeprojekt "JeKITS- Jedem Kind Instrumente, Tanzen, Singen" nehmen wir seit drei Jahren teil. Unser neuer Schwerpunkt ist das Singen.

Besonders freuen wir uns, im zehnten Jahr Forscher der "Klasse2000" zu sein. So entdecken wir spielerisch in jedem Schuljahr Wege zur Gesundheitsförderung. Dies ist nur durch die finanzielle Unterstützung des Lions-Clubs und den Einsatz unserer Gesundheitsförderinnen möglich.

Als Energiedetektive bemühen wir uns, im Rahmen der "Energiesparschule Duisburg" unseren Beitrag zur Umwelt zu leisten. Darüber hinaus konnten wir in den letzten Jahren etliche hundert Euro einsparen.

Durch das Jahr hinweg werden wir von der Pfarrerin Frau Buchmüller-Brand, dem Pfarrer Herrn Hüter und Pater Tobias in regelmäßig stattfindenden Gottesdiensten begleitet. Besonders stolz sind wir auf die Teilnahme und Mitgestaltung der "Lebendigen Krippe" vor der Herz-Jesu Kirche.